Herz 2 – Warum gerät unser Herz aus dem Takt?

Die Ursachen eines Herzinfarkts sind häufig psychosomatisch oder stressbedingt. Der Infarkt zieht immer eine ernsthafte Erkrankung nach sich und endet oftmals mit dem frühen Tod. Ein Herzinfarkt hat u. a. Ursachen in den folgenden Krankheiten und ist immer mit einem Arzt (Kardiologen) abzuklären.

  • Erkrankung der Herzkranzgefäße,
  • Herzschwäche
  • Herzklappenfehler ,
  • Herzmuskelentzündung,
  • Bluthochdruck etc.

Die eigentlichen Auslöser Deines Herzinfarkts liegen jedoch in Deinem persönlichen Lebensstiel und sind die in dem nachfolgem Schema dargestellt:

Schema "Persönliche Auslöser Herzinfarkt"
Schema „Persönliche Auslöser Herzinfarkt“

Suchtfaktoren wie z .B. Koffein, Nikotin, Alkohol, Medikamente usw. können unter anderem Auslöser einer Herzerkrankung sein. Jedoch auch Stress, wie Ärger, Freude, Trauer, Wut, etc. sind nicht zu unterschätzende Ursachen. Die so genannten Zivilisationskrankheiten – z. B. Übergewicht, Ernährungs-/ Stoffwechselkrankheit, Allergien, Bewegungsmangel – spielen ebenfalls eine gewichtige Rolle. Zu guter Letzt sind genetische Erbanlagen, ob männlich/weiblich oder familiärer Vorbelastung als weitere Ursachen für einen Herzinfarkt.

Der Herzinfarkt ist immer ein einschneidendes Erlebnis. Das Risiko einen weiteren Anfall zu erleiden, ist hoch. Um dieses Risiko zu minimieren ist es neben der medizinischen Behandlung auch unerlässlich einen gesunden Lebensstil zuführen.

Jeder Herzinfarkt bedeutet eine akute Lebensgefahr. Im Notfall wähle 112.

Das  Verhindern eines neuen, zweiten oder weiteren Herzinfarkts muss allem Weiteren in Deinem Leben untergeordnet werden. Einen Teil dazu trägt die Medizin bei, ein anderer ist Dein persönlicher Lebensstil. In jedem Fall bis Du derjenige, der aktiv dazu beitragen kann.

Im Alltag gilt es nun das Gelernte aus Reha, Selbsthilfegruppe und/oder Herzsport konsequent umzusetzen. Du fällst oftmals in die alten Gewohnheiten zurück. Diese müssen durchbrochen werden. Die Bewegung nimmt ab, es wird wieder angefangen zu rauchen und der Vorsatz der Gewichtsreduktion wird vernachlässigt.

Dein persönlicher Lebensstiel ist somit eine wichtige Voraussetzung, um ein zufriedenes, annähernd gesundes und somit langes Leben zu führen. Gesund zu leben ist nicht gleich bedeutend mit Entbehrungen zu leben. Vielmehr ist das beste Rezept für ein gesundes starkes Herz, Freude am Leben zu haben und das Leben zu genießen.

Ein Leben mit dem Herzinfarkt